Frau Hilfreich
                     Ihre mobile Kiez- Katzensitterin in Nikolassee, Schlachtensee, Wannsee,Grunewald, Dahlem und Zehlendorf 

 

so geht`s

Um eine individuelle Betreuung zu gewährleisten, sende ich ihnen per Mail einen Fragebogen zu, den Sie bitte ausgefüllt an mich zurücksenden. Der Bogen enthält wichtige Fragen z.B. Adresse vom Tierarzt, Chipnummer etc.. Damit hat ihre Katze dann Ihre eigene „Karteikarte“ bei mir. Mit den Informationen bin ich schon gut vorbereitet und kann noch offene Fragen im dann folgenden persönlichen Kennenlerngespräch klären. 

Da kann ihre Katze mich auch schon mal beschnuppern, wenn sie möchte.

 

Vertragsabschluss:

Nach beidseitiger Übereinkunft der Konditionen erfolgt der Betreuungsvertragsabschluss durch persönliche Unterschrift. Der Vertrag sichert uns beide ab und gilt als Grundlage Ihrer und meiner Rechte und Pflichten.

 

Im Idealfall findet beim Gespräch der Schlüsselaustausch statt.

 

Grundsätzlich:

- Ich betreue nur durchgehend. Eine Betreuung nur alle zwei Tage lehne 

  ich persönlich aus Tierschutzgründen ab.

- Die Katze hat keine ansteckenden Krankheiten.

 

Erstellung individueller Angebote:

wie sagt man doch so schön: was nicht passt, wird passend gemacht.

Gerne erstelle ich ein individuelles Angebot. Sagen Sie mir genau, was sie möchten und ich schaue wie wir das gemeinsam umsetzen können.

Zahlung:

Gezahlt wird vorab per Überweisung. Nach der Betreuung erhalten Sie eine finale Rechnung über die real angefallenen Leistungen mit ausgewiesener MwSt. für Ihre Unterlagen. Bitte beachten Sie, nur Überweisungen können steuerlich (bis zu einem begrenztem) Wert als haushaltsnahe Dienstleistung abgesetzt werden.